SHB: Vorstand komplettiert

Thomas Vogel (46) ist neuer Vorstand der SHB Innovative Fondskonzepte in München. Er übernimmt die Ressorts Vertrieb und Marketing und steht damit neben Achim Wilhelm-Wittschier an der Spitze des Emissionshauses.

Thomas Vogel ist neuer Vorstand der SHB Innovative Fondskonzepte AG in München. Er steht damit künftig neben Achim Wilhelm-Wittschier an der Spitze des Emissionshauses. Er übernimmt die Ressorts Vertrieb und Marketing. Wilhelm-Wittschier konzentriere sich zukünftig auf seine Aufgaben als Vorstand der SHB Holding, daneben soll er Vogel beim Ausbau der Vertriebsaktivitäten unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung. Vogel war zuvor Leiter des SHB-Regionalcenters Süd/Ost.

Ende August war der SHB-Vorstandsvorsitzende Horst G. Baron von seinem Posten zurückgetreten – laut Unternehmensangaben aus familiären Gründen. Zuvor war bereits Johann Stürzer als Vorstand der SHB Immobilien und Projektentwicklung AG ausgeschieden. Hintergrund: Im Juli musste SHB den Kaufvertrag für das Köwe-Einkaufscenter in Regensburg rückabwickeln (Kaufsumme: rund 58 Millionen Euro). Das SHB-Halbjahresergebnis ist, so eine Pressemitteilung, durch den geplatzten Köwe-Deal, die Zinsgarantie für einen SHB-Fonds sowie für „Sondereffekte der personellen Neuausrichtung“ mit 6 Millionen Euro belastet. Für das Gesamtjahr 2008 wird ein ausgeglichenes Ergebnis in Aussicht gestellt.

Baron bleibt laut SHB Berater für die Fondskonzeption und ist weiterhin Aktionär: Sein 21-Prozent-Anteil am Grundkapital ist bis 2012 gebunden. Baron hatte die SHB Innovative Fondskonzepte 2001 gegründet und war dort zunächst als Fondsmanager tätig. 2004 wurde er zum Vorstand, 2006 zum Vorstandsvorsitzenden des Emissionshauses bestellt.

Weitere SHB-Großaktionäre sind das Family Office des ATU-Gründers Peter Unger (38,2 Prozent) sowie Heliad Equity Partners (30,6 Prozent, börsennotierte Beteiligungsgesellschaft der Unternehmensgruppe Angermayer, Brumm & Lange). Der Free Float beträgt 2,9 Prozent.