Signina hat zwei neue Partner

//
Die Züricher Hedge-Fonds-Gesellschaft Signina Capital hat seine Führungsetage ausgeweitet: Seit Anfang Januar ergänzen Malcolm Paterson und Thomas Flury das Management-Team des Unternehmens. „Durch die Ernennung der beiden Partner können wir unsere Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Absolute-Return-orientierten Anlagelösungen vertiefen“, erklärt Signina-Chef Marco Laube.

Paterson ist künftig für den gesamten Investmentprozess verantwortlich. Bis er 2006 zu Signina Capital wechselte, leitete er das operative Geschäft bei GAM in London. Für die Hedge-Dachfonds der Gesellschaft führte er einen ISO-zertifizierten Investment-Prozess ein.

Flury verantwortet die Kundenbeziehungen bei Signina Capital. Er wechselte 2006 von der UBS, wo er den Ausbau des Private Banking in Skandinavien mitverantwortete.

Mehr zum Thema