Die Skandia in Berlin.

Die Skandia in Berlin.

Skandia: Abschaffung der Abschlussprovision?

Es stimmt, dass die Skandia gerade Vergütungsmodelle überprüft und nach möglichen Alternativen sucht, so eine Unternehmenssprecherin gegenüber DAS INVESTMENT.com. „Wir sind dabei, etwas Neues zu entwickeln.“ Ziel sei es, den Vermittler vom steten Abschlusszwang zu befreien. Mit ersten Ergebnissen könne man im Spätsommer beziehungsweise Anfang Herbst rechnen.

In Österreich hat der Versicherer bereits ein neues Provisionsmodell am Start. Mit Einführung der neuen Fondspolice Grand Select schaffte Skandia die Up-Front-Provision Anfang März zugunsten einer gleichmäßigen, über die gesamte Laufzeit verteilten Provisionsauszahlung ab. Damit sollen die Vermittler stärker dazu verleitet werden, den Vertrag aktiv und regelmäßig zu überprüfen.

Mehr zum Thema
Resilienz in KrisenzeitenFinanzbranche fühlt sich gut gewappnet VerbraucherumfrageCorona verändert Gesundheitsverhalten der Deutschen GDV-StudieGeld macht gesund und glücklich