LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in Studien & UmfragenLesedauer: 1 Minute

Im dritten Quartal 2021 So steht es um das Geschäft mit Riester-Verträgen

Frau schaut in die Ferne
Frau schaut in die Ferne: Eine steigende Zahl von Menschen sucht Alternativen zur Riester-Rente. | Foto: Pexels / Anastasia Shuraeva

Die Zahl der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge-Verträge sank im dritten Quartal 2021 netto um mehr als 70.000 auf rund 16,2 Millionen. Dies zeigen aktuelle Zahlen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Erneut war bei allen vier Riester-Varianten ein Rückgang zu verzeichnen.

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Die Zahl der Riester-Policen sank um 21.000 auf 10,6 Millionen. Wohn-Riester schrumpfte um 27.000 auf 1,7 Millionen Kontrakte, Banksparpläne um 10.000 auf 568.000. Und schließlich fiel auch die Zahl der Investmentfonds-Sparpläne auf 3,3 Millionen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion