Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Jahresrückblick 2021 So viele Höchststände erreichte der S&P 500

Fondsmanager Sven Lehmann von der Anlagegesellschaft HQ Trust hat ermittelt, wie viele Allzeithochs der S&P 500 und zehn seiner Sektoren in den Jahren 1995 bis 2021 erreicht haben.

Hier seine Ergebnisse:

>>>Vergrößern

Quelle: HQ Trust

Lehmann fasst seine Analyse zusammen:

„Der S&P 500 markierte im Jahr 2021 insgesamt 75 neue Höchststände. Mehr waren es nur in den Jahren 2013 (77) und 1995 mit 95. Der US-Aktienindex schaffte im vergangenen Jahr mehr Allzeithochs als die zehn Sektoren. Das war zuletzt im Jahr 1995 der Fall. Auch auf lange Sicht liegt der S&P 500 vor den Sektoren: Seit 1995 erklomm er fast 800-mal neue Höchstkurse. Dahinter folgen Basiskonsumgüter und Kommunikationsdienste. Die wenigsten Höchstkurse erzielten die Unternehmen aus dem Bereich Nicht-Basiskonsumgüter. 2009 war das einzige Jahr, in dem es weder dem Index noch einem Sektor gelang, ein neues Allzeithoch zu erreichen. Nur einer von zehn Sektoren schaffte es 2021 nicht, ein neues Allzeithoch zu markieren: Energie. Dieser Sektor wartet seit 2014 auf ein neues Allzeithoch. Der IT-Sektor musste sogar 16 Jahre von 2000 bis 2017 auf einen neuen Höchststand warten. Aber seit diesem Jahr hat er mehr Allzeithochs als alle anderen Sektoren und der Index.

Sven Lehmann, HQ Trust

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung
Neu in der Mediathek
nach oben