Sparinvest adoptiert Nebenwertefonds

//
Die dänische Sparinvest übernimmt den Atrium Value Partner Sicav European Small Cap in ihre eigene Luxemburger Fondspalette. Der Fonds wurde im Juni 2006 von Atrium Asset Management aufgelegt. Atrium ist ein kleiner, dänischer Value-Spezialist, den Sparinvest im März 2011 übernommen hat.

Jetzt ist der Fonds zwar in Sparinvest European Small Cap Value umbenannt, er behält aber seine ISIN LU0256591552 und seine Fondsmanager Karsten Løngaard und Lisbeth Søgaard Nielsen. Sie werden als Mitglieder des zehnköpfigen Value Equity-Teams von Sparinvest den neu adoptierten Fonds weiter gemeinsam betreuen.

Das Manager-Duo sucht europaweit nach Aktien kleiner (Small-Caps) und sehr kleiner (Micro-Caps) Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen: gut nachvollziehbares Geschäftsmodell und verständliche Geschäftsberichte, Fähigkeit zu solidem Cashflow und stabilen Renditen auf das investierte Kapital, sehr gute Bilanz, Aktienkurs mit Abschlag von mindestens 40 Prozent auf den inneren Wert.

Mehr zum Thema
Sparinvest und Brandes legen gemeinsamen Rentenfonds aufUnternehmensanleihen aus Schwellenländern: Viel Zins bei wenig Risiko?