LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in MärkteLesedauer: 1 Minute

Sparpläne Consorsbank erreicht Millionenmarke

Börsentafel in Frankfurt: Den größten Zuwachs verbucht die Consorsbank im laufenden Jahr bei Aktiensparplänen.
Börsentafel in Frankfurt: Den größten Zuwachs verbucht die Consorsbank im laufenden Jahr bei Aktiensparplänen. | Foto: imago images / STPP

Bei der Consorsbank waren Ende Juli mehr als eine Million  Wertpapiersparpläne aktiv. Das teilt das Unternehmen selbst mit. Seit Jahresbeginn verbucht es rund 340.000 Kontoeröffnungen von Neu- und Bestandskunden.

59 Prozent der in diesem Jahr bis Ende Juli ausgeführten Wertpapierkäufe im Rahmen von Sparplänen seien auf Exchange Traded Funds (ETFs) entfallen, 24 Prozent auf Aktiensparpläne. Investmentfonds-Käufe machten 17 Prozent aus, Zertifikate-Käufe weniger als ein Prozent.

Den größten Zuwachs gab es laut der Consorsbank im laufenden Jahr bei Aktiensparplänen. Hier lag die Zahl der ausgeführten Sparplan-Trades Ende Juli um ein Viertel über der des Gesamtjahrs 2019. 

Tipps der Redaktion
Foto: Geschäft mit Fondssparplänen boomt
Umfrage unter AnbieternGeschäft mit Fondssparplänen boomt
ANZEIGEFoto: Mit ETF-Sparplänen nachhaltig Vermögen aufbauen
5 Tipps zur PortfoliokonstruktionMit ETF-Sparplänen nachhaltig Vermögen aufbauen
ANZEIGEFoto: Anlegen mit kühlem Kopf
Flossbach von Storch zum KapitalaufbauAnlegen mit kühlem Kopf