Lesedauer: 1 Minute

Standard Life schult bAV-Berater

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia
Die Weiterbildung dauerte 120 Stunden, die auf zwei Semester verteilt waren. 40 Stunden davon absolvierten die Teilnehmer an der thüringischen Fachhochschule Schmalkalden. Ergänzend besuchten sie Kurse an der Deutschen Maklerakademie (DMA) und sammelten Praxiserfahrungen als Makler vor Ort. Die Absolventen des Lehrgangs müssen alle zwei Jahre eine Prüfung ablegen, um den Titel zu behalten.
Mehr zum Thema
Checkliste des AfWWie Vermittler ihren VSH-Schutz prüfen können
betriebliche Altersversorgung (bAV)Wo bleibt die Betriebsrente in den Wahlprogrammen?
Diskussion um PflichtversicherungStaatliche Subventionen für Elementar-Policen?