Standard Life vergrößert Fondspalette von Maxxellence Invest

Standard Life Deutschland erweitert das Angebot an Investmentfonds für seine fondsgebundene Rentenversicherung Maxxellence Invest um 22 zusätzliche Produkte auf insgesamt 43 Fonds. Das zusätzliche Produktangebot setzt sich aus vier Fonds der Bereiche Nachhaltigkeit, Ressourcen und Ökologie, drei globalen Aktienfonds, drei vermögensverwaltende Mischfonds, zwei Rentenfonds und zehn Aktienfonds zusammen. Die zehn Aktienfonds haben Unternehmen aus Nord- und Südamerika, Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Indien und China im Portfolio, darunter auch Anlageprodukte von Blackrock, Fidelity, JP Morgan, M&G und Schroders.

Standard Life setzt zur bei der Auswahl der Fonds ein sogenanntes Capital Security Management (CSM) ein. Dabei handelt es sich um ein automatisches Trendfolgesystem, mit dessen Hilfe der Kapitalmarkt analysiert wird. Kommt das System zu dem Schluss, dass längere Abwärtsbewegungen zu erwarten sind, werden Kundengelder in Geldmarktfonds umgeschichtet. Sind die Marktaussichten wieder besser, fließt das Geld wieder zurück.

Mehr zum Thema
Terrorismus und Politische GewaltChubb mit neuem Spartenleiter in Deutschland Alte Leipziger - Hallesche KonzernPsychologische Hilfe für Kunden und Mitarbeiter BVK-Präsident zum staatlichen Standardprodukt„Dann müssten sich Sparer mit einer geringeren Rente begnügen“