Start mit drei Strategien Sauren bietet jetzt auch Fonds-Vermögensverwaltungen an

Eckhard Sauren ist Gründer des Kölner Dachfonds-Anbieters Sauren Fonds-Service.  | © Sauren

Eckhard Sauren ist Gründer des Kölner Dachfonds-Anbieters Sauren Fonds-Service. Foto: Sauren

Das Kölner Dachfondshaus Sauren bietet zukünftig auch standardisierte Fonds-Vermögensverwaltungen an. Dazu haben die Kölner in Zusammenarbeit mit der Augsburger Aktienbank, die den Part des Vermögensverwalters übernimmt, drei Misch-Asset-Strategien in Vermögensverwaltungshülle aufgelegt.

Die aktiv verwalteten Portfolios heißen gemäß ihrer jeweiligen Anlagestrategie „konservativ plus“, „ausgewogen“ und „dynamisch“.

Die neuen Vermögensverwaltungen sollen den hauseigenen Investmentansatz von Sauren aufgreifen, teilt das Unternehmen mit: Die Kölner Fondsgesellschaft hat sich auf Dachfonds spezialisiert und wählt die Zielfonds ausschließlich nach dem hausintern bewerteten Können ihrer Fondsmanager aus. Dieser Investmentansatz soll auch in den Fonds-Vermögensverwaltungen Anwendung finden.  

In die Vermögensverwaltungsportfolios sollen neben klassischen Aktien- und Rentenfonds auch Absolute-Return-Fonds kommen, heißt es von Sauren. Mindestanlagesumme sind jeweils 10.000 Euro.