LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in Studien & UmfragenLesedauer: 1 Minute

Arbeiten trotz Rente So groß ist die Angst der Deutschen vor Altersarmut

Ein Drittel der Deutschen geht davon aus, im Rentenalter finanziell nicht genügend abgesichert zu sein und sich ein entsprechendes Zubrot verdienen zu müssen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Statista Global Consumer Survey zum Thema Finanzen hervor. Wie die folgende Grafik zeigt, machen sich in den acht untersuchten Ländern nur die Bewohner zweier anderer Nationen größere Sorgen um die Finanzierung ihres Lebensabends.

Umfrage von Statista
Umfrage von Statista: In Deutschland zweifeln 32 Prozent an der Rente. © Statista

In Indien finden sich mit 45 Prozent mit Abstand am meisten Befragte, die davon ausgehen, auch nach dem Renteneintritt weiter arbeiten zu müssen. Laut einer OECD-Analyse hatten 2011 nur etwa zwölf Prozent der arbeitenden Bevölkerung Anspruch auf die Nutzung offizieller Rentensysteme, 88 Prozent waren auf freiwillige Rücklagen und Sparangebote angewiesen. Die Regelaltersgrenze für den Renteneintritt liegt in Indien zwischen 55 und 58 Jahren, deutlich niedriger als beispielsweise in Deutschland.

Tipps der Redaktion
Foto: Sozialamt nimmt Rentner Geburtstagsgeschenk weg
Von Grundsicherung abgezogenSozialamt nimmt Rentner Geburtstagsgeschenk weg
Foto: Die Regierung stößt Riester-Sparern vor den Kopf
Altersvorsorge in Deutschland„Die Regierung stößt Riester-Sparern vor den Kopf“
Foto: Welche Rente sich mit 5.000 Euro in Fonds erzielen lässt
Bei Anlage ab GeburtWelche Rente sich mit 5.000 Euro in Fonds erzielen lässt