Statistisches Bundesamt

So viel Weihnachtsgeld erhalten deutsche Tarifbeschäftigte

Fast neun von zehn Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten Weihnachtsgeld. Durchschnittlich nehmen sie zu Jahresende 2.632 Euro brutto zusätzlich zum regulären Gehalt mit nach Hause. Das höchste Weihnachtsgeld geht dabei an Mitarbeiter der Energieversorgungsbranche (4.923 Euro). Aber auch Angehörige der Finanz- und Versicherungsbranche, für die ein Tarifvertrag gilt, erhalten mit rund 4.109 Euro brutto ein hübsches Sümmchen obenauf.


Allerdings gilt die Weihnachtsgeld-Regelung nicht für alle Tarifbeschäftigten. Während wiederum bei Energieversorgern und unter Finanz- und Versicherungsdienstleistern mehr als 99 Prozent der tarfivertraglich Angestellten ein Weihnachtsgeld erhalten, sind es in Informations- und Kommunikationsberufen nicht einmal 60 Prozent.

Über alle Branchen hinweg erhalten immerhin 86,9 Prozent der Tarifbeschäftigten ein 13. Monatsgehalt in Form eines Weihnachtsgeldes.

nach oben