Stefan Blank

Stefan Blank

Stefan Blank wird Syndikus für Project Investment

Stefan Blank wechselt als Syndikus zum fränkischen Kapitalanlage- und Immobiliendienstleister Project Investment. Blank verantwortet ab dem 1. November die Bereiche Rechtsberatung und Vertragswesen mit Schwerpunkten im Investment-, Kapitalmarkt-, Aufsichtsrecht sowie Gesellschafts- und Immobilienrecht.

Dazu gehört unter anderem die Vertretung der Project Kapitalverwaltungsgesellschaft gegenüber der Aufsichtsbehörde Bafin, die Überwachung der Einhaltung der Compliance-Aufgaben sowie Vertragserstellung und -controlling. Mit Stefan Blank als Syndikusanwalt erfüllt Project Investment nach eigenen Angaben eine personelle Voraussetzung für die Zulassung bei der Bafin.

Vor seinem Wechsel zu Project Investments arbeitete Blank bei der Münchner Kanzlei Nachmann. Er spezialisiert sich auf die Bereiche Bank- und Kapitalmarktrecht, Restrukturierung/Sanierung und Prozessführung.

Mehr zum Thema
Project Investment stellt neue Vertriebsleute ein Project Gruppe gründet Tochter für Institutionelle Investoren