Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Das Bankenviertel in der Finanzmetropole Frankfurt: In Hessen verdienen Finanz- und Versicherungsprofis am meisten. | © imago images / Bo van Wyk Foto: imago images / Bo van Wyk

Stepstone-Gehaltsreport 2020

Die Gehälter bei Banken, Versicherungen & Co. in 5 Grafiken

Das Bruttodurchschnittsgehalt in Deutschland liegt 2020 bei rund 58.800 Euro. Das zeigt der Stepstone Gehaltsreport 2020. Wer bei einer Bank arbeitet, verdient aber in der Regel deutlich mehr: Hier liegen die Durchschnittsgehälter laut Stepstone bei 69.703 Euro jährlich. Damit sind Banken die großzügigsten Arbeitgeber deutschlandweit. Auch Versicherungen zahlen mit 64.766 Euro überdurchschnittliche Gehälter; im Branchenvergleich liegen sie damit auf Rang acht.

Für den Gehaltsreport 2020 hat Stepstone Gehälter von rund 128.000 Fach- und Führungskräften analysiert, die im Zeitraum von Oktober 2018 bis Oktober 2019 erhoben wurden.

nach oben