Lesedauer: 1 Minute

Steuern: Investmentfonds nicht bevorzugt

Steuern: Investmentfonds nicht bevorzugt
Wer eine Kapitallebensversicherung hat zahlt weniger Steuern als ein Investmentfonds-Sparer. Der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) forderte die Bundesregierung auf, diese Ungleichbehandlung abzuschaffen.

Wie „Financial Times Deutschland“ berichtet, bleibt die Hoffnung der Branche auf eine bessere steuerliche Behandlung unerfüllt: Die Koalitionsparteien konnten sich nicht auf Zugeständnisse für die Branche einigen. Das Altersvorsorgeverbesserungsgesetz, das Anfang 2013 in Kraft treten soll, wird daher keine steuerlichen Erleichterungen für Fondssparpläne enthalten.
Mehr zum Thema