Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Steuern ohne Grenzen: KPMG bietet Web-Tool zur internationalen Besteuerung

Der Zugang zu aktuellen und präzisen Quellensteuerdaten sei wichtig, um den voraussichtlichen Steuererstattungsanspruch festzustellen, die Performance der globalen Zahlstellen zu überprüfen oder die Handelsabteilung zu informieren, so KPMG. Da es bisher jedoch keine offizielle Quelle für internationale Quellensteuerdaten gäbe, müssten Kapitalanlagegesellschaften, Banken und Fondsmanager bei grenzüberschreitenden Investitionen auf viele verschiedene Informationsquellen zurückzugreifen.

Nun bündelt KPMG die Daten in einem internetbasierten Tool zusammen. Der GloWTrack verfügt über Informationen zu über 90 Staaten. Dabei können sich die Nutzer über die Steuersätze auf Zinsen, Dividenden, Ausschüttungen aus Immobilienaktienfonds und Gewinne aus der Veräußerung von Aktien, Anleihen und ähnlichem in den einzelnen Ländern informieren. Darüber hinaus gibt das Tool Auskunft über Lizenzgebühren sowie die Stempel- und Transaktionssteuern auf Transaktionen mit Aktien oder Anleihen.

GloWTrack beinhaltet die jeweiligen nationalen Quellensteuersätze, nationale Steuerbefreiungen sowie die Quellensteuersätze basierend auf den jeweiligen Doppelbesteuerungsabkommen. Darüber hinaus bietet das Tool Steuer- und Behördenformulare zum Download an.



Mehr zum Thema