Steven F. Reich

Ex-Anwalt von Bill Clinton geht zur Deutschen Bank

//
Zuletzt war Reich als Partner der New Yorker Anwaltskanzlei Akin Gump Strauss Hauer & Feld tätig. Er soll nun an Simon Dodds in London und Christof von Dryander in Frankfurt berichten, sagte Michele Allison, eine Sprecherin der Deutschen Bank. Die New York Times hatte Reichs Einstellung am späten Dienstag gemeldet.

Die Bank steht unter Druck, ihre durch hohe Rechtskosten und verschärfte Regulierung beeinträchtigte Ertragskraft zu steigern. Im Oktober berief sie Christian Sewing als Rechtsvorstand in die Unternehmensführung.

Reich war laut Internetauftritt von Akin Gump zwischen 2011 und 2013 an leitender Stelle im amerikanischen Justizministerium beschäftigt.