Stockpicker wählen Deutschlands Top 25

//
Frankfurt Performance Management (FPM) hat das Management eines neuen Fonds der DWS Investment übernommen. Der Top 25 S (WKN: WKN: 515254) hat im Durchschnitt 25 Aktien im Portfolio. Die meisten der Unternehmen stammen aus Deutschland. Es werden aber auch Aktien aus Österreich und der Schweiz beigemischt. Der Aktienanteil des Fonds wird durch Derivate gesteuert.
Die 25 Einzeltitel werden von einem fünfköpfigen Managerteam ausgewählt. Dazu zählen neben den FPM-Vorständen Martin Wirth und Manfred Piontke die Analysten Joachim Bernsdorff, Werner Friedmann und Ronny Ruchay.

Die aktuellen Top 25 des Quintetts sind Adidas, BASF, Bauer, Bechtle, Bilfinger Berger, Continental, Daimler, Deutsche Postbank, Deutsche Telekom, Douglas, GEA Group, Jungheinrich, Leoni, Linde, Münchner Rück, Porsche, Siemens, Software AG, Solarworld und Wirecard.

Insgesamt verwalten bei FPM zehn Mitarbeiter die Portfolios der Deutschland-Aktienfonds der Reihe FPM Funds Stockpicker Germany. Dies sind die Varianten All Cap (WKN: 603328), Small/Mid Cap (WKN: A0DN1Q) und Large Cap (WKN: A0HGEX).

Der Ausgabeaufschlag liegt bei 5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,75 Prozent.

Mehr zum Thema