Stoxx ändert Index-Namen

Stoxx ändert Index-Namen

//
Stoxx streicht für alle seine Indizes den Zusatz „Dow Jones“ aus dem Namen. Damit ist Dow Jones endgültig raus aus dem Geschäft mit den Stoxx-Indizes. Stoxx gehört seit kurzem nur noch der Deutschen Börse und der Schweizer Six Group.

Zudem bekommen alle europabezogenen Indizes den Zusatz „Europe“. Aus den bekannten Leitindizes Dow Jones Stoxx 50 und Dow Jones Stoxx 600 werden Stoxx Europe 50 und Stoxx Europe 600.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

Themenindizes wie der Football- oder der Grand-Prix-Index bekommen Zusätze für die Region und werden zum Stoxx Europe Football Index und Stoxx Global Grand Prix Index.

Stoxx-Indizes sind wichtige Grundlage für das Geschäft mit Exchange Traded Funds (ETF). Allein einen ETF auf den Euro Stoxx 50 haben acht Anbieter in Deutschland auf dem Markt. Kein anderer Index wird häufiger als ETF-Vorlage genutzt.

Mehr zum Thema
Was wäre, wenn10 Titel mehr machen den Dax kaum schwerer Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Wegen KursschwankungenMohamed A. El-Erian warnt vor ETFs