Detlev Glow und sein Lieblingsbuch.<br>Quelle: Finanzbuchverlag

Detlev Glow und sein Lieblingsbuch.
Quelle: Finanzbuchverlag

Strandlektüre Teil 1: Lebendiges Fachwissen aus Österreich

//
Mit seinem Buch „Einführung in die Österreichische Schule – Wirtschaft wirklich verstehen“ versucht Rahim Taghizadegan, einen Einblick in die von ihm als Black-Box bezeichnete Ökonomie zu geben. Trotz des Titels ist es kein Geschichtsoder Lehrbuch, sondern ein lebendig geschriebenes Fachbuch.

Warum ist das Buch lesenswert?

Weil zur Darstellung von wirtschaftlichen Phänomen kurzweilige Geschichten wie zum Beispiel die eines Inselvölkchens, bestehend aus Robinson Crusoe und Freitag, verwendet werden. Zudem verzichtet der Autor, ganz im Sinn der alten Österreichischen Schule, auf den Einsatz von Formeln oder Schaubildern. Zum Ende des Buches gibt Taghizadegan eine ungewöhnliche Anlageempfehlung, auf die der Leser gespannt sein kann.

Wer sollte es lesen?

Jeder, der sich für Ökonomie interessiert. Meiner Ansicht nach gelingt es dem Autoren sehr gut, komplexe ökonomische Sachverhalte für jedermann verständlich zu erklären. Die gefährlichen Folgen betreffen jeden von uns.

Autor: Rahim Taghizadegan
Titel: Wirtschaft wirklich verstehen
Verlag: Finanzbuch Verlag
Preis: 24,99 Euro (250 Seiten)
ISBN: 978-3-8987-9624-8

Mehr zum Thema
nach oben