Tobias Klein und sein Buchtipp

Tobias Klein und sein Buchtipp

Strandlektüre Teil 1

Sozialer Sprengstoff?

//
Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty greift sein Forschungsfeld in einem neuen Buch auf.

Warum ist das Buch lesenswert?

Das Buch beschäftigt sich mit sozialem Sprengstoff. Piketty analysiert sehr ausführlich die Ungleichheit von Einkommen und Vermögen. Er hält insbesondere die Zunahme dieser Ungleichheit im unbeschränkten Kapitalismus für zwingend und ungerecht. Piketty macht daher Vorschläge zur Reglementierung – die er zum Teil allerdings selbst für utopisch hält. Die angestoßene Diskussion ist außergewöhnlich breit und nachhaltig.

Wer sollte es lesen?


Jeder, der sich für die theoretischen Grundlagen unseres sozialen Friedens interessiert – und der Zeit und Nerv hat, auch „dicke Bretter zu bohren“.

Autor: Thomas Piketty
Titel: Capital in the Twenty-First Century
Verlag: Harvard University Press
Preis: 32,95 Euro (685 Seiten)
ISBN: 978-0-6744-3000-6

Mehr zum Thema
Strandlektüre: Hinter den Kulissen Strandlektüre Teil 2: Volkswirtschaft fabelhaft einfach Strandlektüre Teil 1: Lebendiges Fachwissen aus Österreich