Christoph Maria Herbst alias Bernd Stromberg. <br> Quelle: Brainpool TV

Christoph Maria Herbst alias Bernd Stromberg.
Quelle: Brainpool TV

Stromberg-Film: Eine Million Euro in einer Woche

//
Mit Rekordgeschwindigkeit sammelte die Kölner Brainpool TV eine Million Euro für die Produktion des Stromberg-Films ein. Statt der geplanten drei Monate benötigte der Filmproduzent lediglich eine Woche, um das Geld zusammenzubekommen.

Mehr als 3.000 Fans haben sich an der Finanzierung und den künftigen Einnahmen des Films beteiligt. Allein seit gestern flossen 124.250 Euro in das Filmprojekt ein.

„Ein echter Weihnachtshammer“, sagte „Stromberg“-Produzent Ralf Husmann von Brainpool TV zu „Welt Online“. Das habe es so noch nicht gegeben, erklärte eine Unternehmenssprecherin.

Nun steht der Filmproduktion nichts mehr im Wege. Nach Angaben der Produktionsfirma soll der Film im Frühjahr 2013 auf die Leinwand kommen.

Mehr zum Thema