Studie: Angst vor Werbeflut schreckt Vergleichsseiten-Nutzer ab

Studie: Angst vor Werbeflut schreckt Vergleichsseiten-Nutzer ab

//
Finanzvergleichsseiten werden durchweg als positiv bewertet, so das Ergebnis der aktuellen Marktstudie „Comparison-Check Finanzen 2011 des Markt-und Beratungsinstituts You Gov Psychonomics. Im Zuge der Studie wurden im Juni 2011 über 1.000 volljährige Bundesbürger und Vergleichsseitennutzer  befragt. Das Ergebnis zeigt, dass 71 Prozent der befragten Nutzer damit rechnen, nach der Registrierung auf einer der Seiten mit Werbung überschüttet zu werden. Fast zwei Drittel der Befragten fürchten die Weitergabe ihrer Daten. Nutzer geben nur bestimmte Daten preis Trotz ihrer Vorbehalte würden jedoch 55 Prozent der Nutzer einer Registrierung zustimmen, wenn diese Voraussetzung für die Nutzung der Vergleichsseite wäre. Mit der Angabe bestimmter Informationen wie E-Mail Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Postanschrift erklärt sich ein Großteil einverstanden, mehr wollen sie aber nicht preisgeben. Verlangt eine Registrierung nicht zu viele Informationen vom Nutzer, sei er eher geneigt, diese zu akzeptieren, meint Oliver Gaedeke, Vorstand von You  Gov  Psychonomics. Dies erleichtere den Vertriebsmarken den Aufbau einer Kundenbeziehung. Zufriedenheit bei den Kunden Die Gesamtzufriedenheit mit Finanzvergleichsseiten ist seit 2010 von 43 auf nun 49 Prozent stetig angestiegen. „Verständlichkeit“ sowie „Anzahl und Umfang der Suchergebnisse“ erhielten ebenfalls durchweg positivere Bewertungen als noch im Jahr 2010: Sie stiegen von 43 auf 49 Prozent und von 41 auf 45 Prozent. Mit der Anpassung der Suchfunktion an eigene Prioritäten sind die Befragten dagegen nicht so zufrieden. Der Anteil der Zufriedenen sank von 35 Prozent im letzten Jahr auf 31 Prozent in diesem Jahr. In der Bewertung der Nutzer ganz weit oben rangieren die Seiten Check24.de, Biallo.de, Geld.de und OnVista.de. In Sachen „Navigation“ haben sich Check24.de und OnVista.de hervorgetan. In der Rubrik „Anzahl und Umfang der Suchergebnisse“ sind Check24.de, OnVista.de und Tarifcheck24.de die Spitzenreiter.

Mehr zum Thema
Würden Sie für eine Million Euro aufs Internet verzichten?