Suche
Aktualisiert am 26.07.2009 - 13:08 Uhrin AltersvorsorgeLesedauer: 1 Minute

Studie: Betriebsrente vor Wachstumsboom

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) wird in den kommenden drei Jahren einen Nachfrageboom erleben. Davon gehen rund 60 Prozent der Entscheider in der deutschen Versicherungswirtschaft aus. Damit hat sich die Zahl derer, die mit einem starken Zuwachs in diesem Bereich rechnen gegenüber 2006 (27 Prozent) mehr als verdoppelt.

Das geht aus der Studie „Branchenkompass 2008 Versicherungen“ hervor, für die die Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting zusammen mit dem F.A.Z. Institut 100 Entscheider aus 100 Versicherungsgesellschaften befragte. Profitieren wird die bAV neben der steigenden Vorsorgebereitschaft der Arbeitnehmer auch von neuen gesetzlichen Regeln, sind die Experten überzeugt. So hat der Gesetzgeber etwa die Portabilität der bAV-Anwartschaften gerade erleichtert.

88 Prozent der befragten Fach- und Führungskräfte rechnen auch mit einem Wachstum im Lebensversicherungsgeschäft und bei der privaten Altersvorsorge. Keiner anderen Versicherungssparte wird von den Experten ein größeres Wachstumspotenzial vorhergesagt.