Große Sprünge dank der Poolanbindung. Quelle: Fotolia

Große Sprünge dank der Poolanbindung. Quelle: Fotolia

Studie: Die besten Maklerpools

//
Im vergangenen Jahr verfügten 94 Prozent der freien Makler über mindestens eine Anbindung an einen Maklerpool. Vor zwei Jahren lag diese Quote erst bei 81 Prozent. Die dritte Auflage der Studie „Maklerpools aus Maklersicht 2011“ der Marktforscher von You Gov Psychonomics nennt als Hauptgründe: einfacherer Zugang zu den Versicherern, mehr Effizienz bei der Vertragsabwicklung und zusätzliche Unterstützung im Vertriebsalltag.

Warum Maklerpools wichtiger werden


Die Makler sind laut der Studie überzeugt, dass ihr Geschäft mit den Maklerpools zukünftig weiter zunehmen wird. 45 Prozent glauben dies, während lediglich 16 Prozent von rückläufigen Entwicklungen ausgehen. 39 Prozent der Makler erwarten zumindest eine gleich bleibende Geschäftsentwicklung.

Der prozentual größte Umsatz über Maklerpools wird auch aktuell weiterhin in der Komposit-Sparte abgewickelt, mit Abstand gefolgt von Leben, Kranken und Fonds/Investments. Mit Ausnahme der Fonds- und Investment-Sparte hat der Umsatz der Makler über Maklerpools im Vergleich zum Vorjahr überall um mindestens 5 Prozentpunkte zugenommen.

Deutliche Unterschiede in der Bewertung einzelner Maklerpools

In der Qualität der einzelnen Maklerpools zeigen sich nach wie vor sehr deutliche Unterschiede: Während es einige Pools schaffen, ihre Vertriebspartner über alle untersuchten Leistungsbereiche hinweg zu begeistern, offenbaren andere Gesellschaften diverse Schwächen, insbesondere in der Unterstützung der angebundenen Makler.

Folglich schwankt auch die Gesamtnote einzelner Pools deutlich zwischen 36 und 76 von 100 möglichen Indexpunkten, der Durchschnitt lag bei 63 Indexpunkten. Für die Gesamtzufriedenheit der Makler mit den Pools spielen dabei die Qualität der Serviceleistungen und der Maklerbetreuung, zunehmend aber auch die Schnelligkeit bei Angebotsanfragen und die Qualität der Produkte die größte Rolle.

Maklers Pool-Lieblinge

Die Marktforscher veröffentlichen außerhalb der kostenpflichtigen Studie keine exakten Angaben, genannt werden indes die sieben Pools mit den höchsten Wertungen aus Sicht der Makler. Im Gesamtranking überdurchschnittlich gut bewertet wurden (alphabetische Reihenfolge): Aruna, Blau direkt, Degenia Versicherungsdienst, Fonds Finanz Maklerservice, FondsKonzept, GermanBroker.net, Invers Versicherungsvermittlungsgesellschaft und Netfonds.

Ebenfalls in der Untersuchung, aber nicht zu den Spitzenpools im Gesamtservice aus Maklersicht gehören demnach die anderen in der Studie betrachteten Pools: ASG Assecuranz Service, BCA, Consensus Holding, Domcura, Jung, DMS & Cie. AG, Maxpool, Midema Assekuranz-Assecuradeur GmbH, Pecupool GmbH und PMA Finanz und Versicherungsmakler GmbH.

Der Faktor IT

Den größten Verbesserungsbedarf bei den Pools sehen die Makler derzeit in der Breite und Tiefe der Produktauswahl, der IT-Anbindung und -unterstützung und dem Support bei Service- und Abwicklungsprozessen, etwa bei der Beratung zur Auswahl von Versicherern. „Die Verschlankung und Beschleunigung der Wertschöpfungskette Maklervertrieb ist der besondere Beitrag der Maklerpools zur Versicherungswirtschaft. Dabei spielt die IT-Kompetenz eine besondere Rolle", interpretiert Oliver Gaedeke, Vorstand der You Gov Psychonomics AG.

Hintergrund: Die 3. Auflage der Studie „Maklerpools aus Maklersicht 2011“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts You Gov Psychonomics beruht auf der Befragung von 300 Maklern aus dem Makler-Panel der Marktforscher und umfasst 130 Seiten. Die befragten gaben Auskunft über ihre bestehenden Pool-Anbindungen und bewerteten insgesamt über 14 Maklerpools, mit denen sie aktuell zusammenarbeiten in punkto Gesamtzufriedenheit und Qualität in den einzelnen Leistungsbereichen Serviceunterstützung, Produktqualität und Verkaufsunterstützung, Unterstützungs- und Abwicklungsprozesse sowie IT-Unterstützung und Bereitstellung von Software.

Weitere Information

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Finanzen, IT, Digitalisierung und Prozessmanagement.Roland Rechtsschutz mit neuem Generalbevollmächtigten Alexander-Otto FechnerNeodigital Versicherung erweitert Geschäftsleitung