Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Studie: Direktbanken schlagen Filialbanken im Electronic Banking

Direktbanken überzeugen in erster Linie mit kurzen Antwortzeiten bei Datenübertragungen und aktuellen Kontoinformationen. Filialbanken schneiden im Kundenurteil hier deutlich schlechter ab. Zu diesen Resultaten kommt eine Electronic-Banking-Studie des Hamburger Software- und Beratungshauses PPI AG in Zusammenarbeit mit Ibi Research.

Demnach dürfte der direkte Kundenkontakt der Filialbanken künftig nicht ausreichen, um ihren Vorsprung im Firmenkundengeschäft langfristig zu sichern. Denn für beinahe zwei Drittel der Befragten Firmenkunden (63 Prozent) von Filialbanken stellt der mangelnde persönliche Kontakt zu Bankmitarbeitern kein Hindernis dar, um zu einem Institut ohne Filialnetz zu wechseln. Für neun von zehn Unternehmen (88 Prozent) wirken in erster Linie die günstigen Konditionen der Direktbank attraktiv.

„Um im Firmenkundengeschäft auf lange Sicht keine Marktanteile zu verlieren, sollten klassische Institute wachsam sein und genau analysieren, wo sie im Electronic Banking von Direktbanken lernen können", rät Michael Lembcke, Bankexperte bei PPI.

Denn auch die Direktbanken sind nicht unangreifbar. Ihre Achillesverse: der mangelnde Kundensupport. Hier schneiden Direktinstitute im Vergleich zu allen anderen angebotenen Leistungen in der Kundenbewertung am schlechtesten ab.

Viele Unternehmen wünschen sich im Online-Bereich mehr Unterstützung, als sie derzeit von ihrem Institut bekommen. Weiteres Potenzial sieht die Studie bei den Möglichkeiten, Transaktionen gegen Risiken abzusichern sowie bei der Benutzerfreundlichkeit des Online-Angebots. Dort liegen Direkt- und Filialinstitute in der Kundenbewertung derzeit gleichauf.

Hintergrund: Für die Electronic-Banking-Studie wurden zum einen die Angebote von 45 in Deutschland tätigen Direktbanken analysiert, zum anderen 150 Unternehmen befragt. Die Studie ist Teil eines Studienzyklus zum Electronic Banking.

Weitere Informationen zur Studie

Mehr zum Thema
Studie: UBS hat die beste Private-Banking-Website "The Bankers' View": EBS ruft Bankberater zur Teilnahme an neuer Studie auf Produktauswahl der Bankberater: Wunsch und Wirklichkeit passen nicht zusammen