Studie: Finanzmarktkrise hinterlässt Spuren bei Versicherern

//

Die seit Sommer 2007 grassierende Finanzmarktkrise wirkt sich auch auf die deutschen Versicherer aus. Von 50 Führungskräften der Branche, die der Softwarehersteller Prime Sharing befragte, erwartet nahezu die Hälfte, dass sich die wirtschaftliche Situation der Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten verschlechtern wird. 44 Prozent gehen davon aus, dass die Gewinne in diesem Zeitraum sinken werden.

Das wird sich nach Ansicht der Befragten auch auf die Mitarbeiterzahlen der Versicherer auswirken: 64 Prozent erwarten einen Abbau von Personal. Ob sich die Börsenturbulenzen auch auf die Investitionen auswirken werden ist noch unklar. 30 Prozent der befragten Führungskräfte prophezeien steigende Investitionen, 36 Prozent sinkende; der Rest geht von gleich bleibenden Investitionen aus.

Mehr zum Thema