LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in ZielgruppenLesedauer: 3 Minuten

Studie von Broadridge Die 10 Lieblings-Gesellschaften deutscher Fonds-Selekteure

Das Logo der Deutschen Bank spiegelt sich auf dem Tisch eines Cafés in Frankfurt: Die Deutsche-Bank-Tochter DWS ist bei hiesigen Fonds-Selekteuren eine besonders beliebte Marke.
Das Logo der Deutschen Bank spiegelt sich auf dem Tisch eines Cafés in Frankfurt: Die Deutsche-Bank-Tochter DWS ist bei hiesigen Fonds-Selekteuren eine besonders beliebte Marke. | Foto: imago images / Hannelore Förster

Welche Fondsgesellschaften genießen bei professionellen Fonds-Selekteuren das höchste Ansehen? Dieser Frage geht die aktuelle Studie „Fund Brand 50 (FB50)“ aus dem Hause Broadridge Financial Solutions auf den Grund. Das Unternehmen bietet Kommunikations- und technische Dienstleistungen für Banken und Finanzdienstleister an.

„Fund Brand 50“ ist eine jährlich durchgeführte Untersuchung, die jüngste Ausgabe von 2020 ist bereits die neunte in Folge. Ziel der Studienmacher ist es, den Einfluss von Marken auf die Auswahl von Fonds herauszufiltern. In die Studie flossen Einschätzungen von rund 900 professionellen Fonds-Selekteure aus zehn europäischen Schlüsselmärkten ein, auch deutsche Fonds-Profis gaben ihr Urteil ab. Zusätzlich untersuchten die Autoren in der aktuellen Studie erstmals auch die drei asiatischen Märkte Hongkong, Taiwan und Singapur.

Die Fonds-Selekteure sollten jeweils ihre drei favorisierten Fondsmarken nennen – anhand von zehn Kriterien, darunter Anlagestrategie, kundenorientiertes Denken, Innovation und Solidität. Aus den Antworten erstellten die Studienautoren ein Gesamt-Ranking für Europa und eine Rangfolge gesondert für jedes Land.

Diese Fonds-Anbieter stehen bei deutschen Fonds-Selekteuren am höchsten im Kurs:

Quelle: Broadridge

Gegenüber der Vorjahresstudie haben sich die Präferenzen hiesiger Fonds-Selekteure leicht verschoben. So rückten Flossbach von Storch und die ETF-Marke von Blackrock, iShares, in der Gunst nach vorn. Blackrock selbst, Fidelity und die Pullacher Fondsboutique Dr. Jens Ehrhardt fielen dagegen leicht zurück, landen aber weiterhin in den Top Ten.

Tipps der Redaktion
Foto: Das sind gute Fondsmanager mit speziellen Anleihe-Strategien
Höhere MathematikDas sind gute Fondsmanager mit speziellen Anleihe-Strategien
Foto: So stellen sich bekannte Fondsmanager jetzt auf (Teil 4)
Bei Anlegerlieblingen nachgefragtSo stellen sich bekannte Fondsmanager jetzt auf (Teil 4)
Foto: Diese 10 ETFs stehen im aktuellen Auswahlportfolio
Rheinische Portfolio ManagementDiese 10 ETFs stehen im aktuellen Auswahlportfolio