Studie zu Versicherungsabschlüssen „Alexa, schließe diese Versicherung für mich ab“

Michael Süß, Geschäftsführer bei Adcubum Deutschland.  | © Adcubum

Michael Süß, Geschäftsführer bei Adcubum Deutschland. Foto: Adcubum

Digitale Sprachassistenten wie Amazons Alexa oder der Apple-Helfer Siri sind auf dem Vormarsch – und kommen für einige Bundesbürger auch für den Abschluss einer Versicherung in Betracht. Das belegt die Umfrage „Digitale Versicherung 2019“ des Softwareherstellers Adcubum unter rund 1.000 repräsentativ ausgewählten Teilnehmern. So können sich 13 Prozent der Befragten vorstellen, über Alexa oder Siri eine Versicherung abzuschließen.

Am ehesten würden sie diesen Weg zur Police bei der KfZ-, Haftpflicht- und Hausratversicherung wagen: Der Anteil der Befragten, die diese Versicherung via digitaler Sprachassistenz abschließen, war für diese Produkte mit 62, 57 und 52 Prozent am höchsten. Adcubum Deutschland-Geschäftsführer Michael Süß sieht in den Umfragewerten einen enormen Vertrauensvorschuss, da die Technologie erst seit zwei, drei Jahren auf dem Markt sei.