Studie zur Management-Qualität

So stark beeinflussen gute Chefs die Aktienkurse

//
Welche Konzerne und mittelgroße Unternehmen haben die fähigste Führungsspitze? Der französische Finanzdienstleister Oddo & Cie erstellte ein Ranking, das diese Frage beantwortet. Dabei untersuchten die Forscher 108 Unternehmen aus Frankreich mit einer Marktkapitalisierung zwischen 400 Millionen und 10 Milliarden Euro. Die Management-Qualität beurteilten sie anhand von 21 Kriterien, die sowohl das Top-Management als auch die Organisation und die Personalführung betrafen. Anschließend analysierten sie die Aktienkurse.

Das Ergebnis: Die Aktienkurse der 20 Unternehmen an der Spitze des Rankings stiegen während der letzten zehn Jahre um 314 Prozent, während der Vergleichsindex um 94 Prozent zulegte.

Besonders gut entwickelten sich dabei familiengeführte Unternehmen. Sie machten 75 Prozent der Firmen mit den besten Anlagechancen aus, obwohl ihr Anteil in der Studie nur 50 Prozent betrug.

Des Weiteren nennen die Forscher drei mittelgroße Unternehmen, die bis 2015 in punkto Managementqualität führend sind und die nach ihrer Einschätzung ein Kurspotenzial von über 20 Prozent haben. Das sind Dassault Systèmes, ID Logistics und Plastic Omnium.

Mehr zum Thema