Studien & Umfragen

Die Debeka bleibt der Platzhirsch am Markt für private Krankenversicherungen (PKV) in Deutschland. Und im aktuellen Ranking der größten privaten Krankenversicherer hierzulande gibt es lediglich auf den hinteren Rängen Wechsel. Ein Newcomer fällt jedoch mit rasantem Prämienwachstum auf. [mehr]

Unabhängige Vermittler setzen bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV) in erster Linie auf die Allianz. Insbesondere die Finanzstärke des Unternehmens und das Image ihrer Marke sorgen für Spitzenplätze in den Rankings der beliebtesten Direktversicherer und Unterstützungskassen. [mehr]

Umfrage zu Online-Versicherungen

Insurtech-Kunden wollen Service rund um die Uhr

Mit hohen Erwartungen der Kunden müssen Online-Vermittler rechnen, die den Abschluss von Versicherungen im Internet anbieten. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Assekuranz-Softwareherstellers Adcubum unter rund 1.000 Verbrauchern aller Altersklassen hierzulande. [mehr]

Rund die Hälfte der Deutschen hat Angst, die eigene Arbeitskraft zu verlieren. Zwei von drei Teilnehmern einer aktuellen Umfrage nennen psychische Erkrankungen als eine der Hauptursachen für Berufsunfähigkeit. Trotzdem verlässt sich rund jeder Fünfte im Ernstfall auf die gesetzliche Absicherung. [mehr]

Die deutsche Bundesregierung sollte so schnell wie möglich ein öffentlich-rechtlich organisiertes Standardprodukt für die private Altersvorsorge schaffen, fordert jetzt der Verbraucherzentrale Bundesverband. Das aktuell vorgestellte Modell der „Extrarente“ stößt aber auf harsche Kritik. [mehr]

Lebensversicherungen in Deutschland

Solvenzquoten der Lebensversicherer steigen an

Deutschlands Lebensversicherer haben jetzt zum dritten Mal ihre Berichte zur Eigenmittelausstattung und Risikosituation unter Solvency II veröffentlicht. Im Ergebnis konnten sie ihre Kapitalausstattung unter Solvency II nochmals ausbauen, berichtet die Kölner Ratingagentur Assekurata. [mehr]

Das Research-Unternehmen Bulwiengesa hat im Auftrag der Deutsche-Invest Immobilien (D.I.I.) den deutschen Wohnimmobilienmarkt analysiert. Die Studie zeigt unter anderem auf, in welchen C-Städten überdurchschnittliche Renditen bei geringem Risiko zu erwarten sind. [mehr]

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) aus Hofheim am Taunus hat jetzt zum 24. Mal die Versicherungstarife der Sparte Berufsunfähigkeit am deutschen Markt untersucht. Aktuell erhalten 347 der 519 betrachteten Tarife von 67 Anbietern die Top-Note 5 Sterne. [mehr]

Besonders finanzstarke Versicherer weisen stabile Quoten auch ohne Bilanzierungshilfen aus, erklärt Henning Kühl. Der Aktuar hat aktuell wieder die Solvenz deutscher Lebensversicherer untersucht. Demnach stiegen die Solvenzquoten der 84 untersuchten Anbieter 2018 im Schnitt um 9,57 Prozentpunkte. [mehr]

Geschlechterrollen bei der Geldanlage

Frauen bevorzugen Sicherheit gegenüber Rendite

Sicherheit ist den Deutschen bei der Geldanlage immer noch am allerwichtigsten. Bei Frauen ist die Angst vor finanziellen Verlusten besonders stark ausgeprägt. Männer setzen dagegen deutlich stärker als Frauen auf eine möglichst hohe Rendite ihrer Investments. [mehr]