Guido Bader

Guido Bader

Stuttgarter Versicherung mit neuem Generalbevollmächtigten

Zuvor arbeitete sich der 37-Jährige durch die Gothaer-Versicherungsgruppe. 2001 stieg er dort nach abgeschlossenem Studium und Promotion als Wirtschaftsmathematiker in der privaten Krankenversicherung (PKV) ein. 2003 wechselte er in die Gothaer Finanzholding, wo er sich mit dem Thema Solvency II befasste. 2005 übernahm der damals 32-Jährige bei der Gothaer Lebensversicherung die Hauptabteilungsleitung des Bereichs Mathematik mit Gesamt-Verantwortung für alle aktuariellen Themen der Lebensversicherung innerhalb des Konzerns. Bader ist seit 2009 jüngstes Vorstandsmitglied der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) und leitet dort den Ausschuss „Investment“ sowie die Prüfungskommission „Wertorientiertes Risikomanagement“ innerhalb des Ausschusses für Prüfung und Qualifikation.

Mehr zum Thema
Aktion für AmateursportBayerische spendiert 20 Defibrillatoren Verbraucherzentrale NRWRiester-Versicherung kündigen kann teuer werden Bachem, Sharonova, JankelsonInsurtech Coya mit neuem Vorstand