Tareno startet Mischfonds mit ETFs

Der Luxemburger Vermögensverwalter Tareno vertreibt einen neuen Fonds. Der Diversified Index Investing Equities/Bonds/Real Assets (WKN: A1W79E) ist jetzt auch für deutsche Anleger zugängig.

Tareno-Fondsmanager Marc Wagener und der unabhängige Ökonom Matthias Kelm managen den neuen Fonds. Das Portfolio umfasst Aktien, Anleihen und Sachwerte. Dabei investieren sie das Fondsvermögen in 45 Anlageklassen, wodurch sie das Risiko streuen wollen.

Wagener und Kelm bilden alle Anlageklassen über Indexfonds ab (Exchange Traded Funds, ETF). Dafür nutzen sie ETFs von Anbietern wie Vanguard, Dimensional Fund Advisors und iShares, die die abzubildenden Indizes über die so genannte physische Replikation möglichst exakt in den Portfolios nachbauen. Damit der Fonds auch langfristig der Anlagestrategie entspricht, überarbeiten sie die Gewichtung des Portfolios regelmäßig.

Als Benchmark dient die Indexkombination 70 Prozent MSCI World und 30 Prozent Barclays Global Aggregate TR.

Die Managementgebühr liegt bei maximal 0,9 Prozent (bei Einlagen ab 50.000 Euro in den A-Fonds).

Mehr zum Thema
PrivatkundenAmundi stellt Vertrieb um Value, Growth und so weiterWie sich mittels Anlagestilen Aktienrisiken senken lassen Von Vaneck zu IconicETF-Vertriebsmann geht zu Krypto-Fondsanbieter