Themen-Experte
Verantwortungsvoll anlegen

Themen-Experte
Verantwortungsvoll anlegen

Technologieaktien „Regulierung schadet den Geschäftsmodellen nicht“

Seite 3 / 4

Im Halbleitersektor hat Intel in letzter Zeit wichtige positive Beiträge zum Fondsergebnis geleistet. Das Unternehmen arbeitet zurzeit intensiv an der Behebung von Sicherheitsmängeln, die vor einigen Monaten an seinen Chips aufgedeckt wurden. Viele Experten rechnen damit, dass Intel seinen Umsatz steigern und die Gewinnmarge vergrößern kann. Wichtigster Treiber ist die Nach­frage im Zusammenhang mit Datenzentren.

Der Halbleiterausrüster KLA-Tencor, ein Neuzugang des Fonds, hat mit seiner beherrschenden Stellung im Bereich Messtechnik und Prüfinstrumente ebenfalls gute Chancen, vom Ausbau der Rechner- und Speicherkapazitäten zu profitieren. „Dem Titel kommen sowohl hohe Margen und Eintrittsbarrieren zugute als auch die niedrige Bewertung im Vergleich zur Konkurrenz“, sagt Hyun Ho Sohn. Positiv für KLA seien auch Chinas Bemühungen um den Aufbau einer eigenen Wertschöpfungskette im Halbleiterbereich.

…und bei IT-Dienstleistern und Kommunikationsausrüstern

Neben Halbleiterunternehmen sind Kommunikationsausrüster die tragenden Säulen des technologischen Fortschritts – und als solche im Fidelity Global Technology Fund übergewichtet. Es gibt in dem Bereich mehrere derzeit niedrig bewertete Unternehmen, die von strukturel­len The­men profitieren werden, etwa vom Aufbau von 5G-Netzen („5G“ steht für 5. Mobilfunkgeneration). Eines der Unternehmen im Portfolio des Fonds ist Ericsson. Der Telekommunikationsausrüster erwartet für die Jahre 2019 und 2020 höhere Umsätze durch 5G.

Zunächst setzt die 5G-Netzabdeckung allerdings erhebliche Investitionen in die Verlegung von Glasfaserkabeln voraus. Allein in den USA seien mit Investitionen in die Glasfaserinfrastruktur in Höhe von 130 bis 150 Milliarden US-Dollar in den nächsten fünf bis sieben Jahren erforderlich, rechnet das Beratungsunternehmen Deloitte vor. „Mit Ciena, ein führender integrierter Anbieter optischer Systeme, decken wir auch dieses Thema in unserem Fonds mit einer Position ab“, betont Hyun Ho Sohn.

Mehr zum Thema