Telos-Fondsrating: AA für PEH Strategie Flexibel

//
Der verantwortliche Fondsmanager Robert Reinhardt und seine beiden Mitarbeiter aus dem PEH-Aktienteam setzen sowohl auf die Einzeltitelauswahl als auch auf die Steuerung der Aktienquote.

Das Anlageuniversum des PEH Strategie Flexibel besteht zum einen aus globalen Aktien und zum anderen aus möglichst liquiden Indexfutures. Der geografische Schwerpunkt liegt auf den etablierten Märkten wie die USA, Euroland und Japan.

In einem ersten Schritt werden halbjährlich die Aktien identifiziert, die grundsätzlich für ein Investment in Frage kommen. Hierzu zählen Papiere von Unternehmen aus insgesamt 46 Ländern, die über eine Marktkapitalisierung von mindestens 3 Milliarden Euro sowie ein durchschnittliches tägliches Handelsvolumen von mindestens 5 Millionen Euro verfügen und für die darüber hinaus ausreichend Bewertungsdaten vorhanden sind.

Das Management-Team versucht, Aktien zu finden, die attraktiv bewertet sind und über ein überdurchschnittliches Gewinnwachstum sowie größere Wettbewerbsvorteile verfügen. Dem direkten Kontakt zu Unternehmensvertretern misst das Team bei der Analyse hingegen keine Bedeutung bei.

Durch den Einsatz von Indexfutures kann der Netto-Aktienanteil des Fonds zwischen -50 Prozent und +150 Prozent variieren. Maximal die Hälfte des Fondsvolumens darf in ein Land oder einen Sektor investiert werden. Das zulässige Schwellenmarktrisiko ist auf 20 Prozent beschränkt; dabei dürfen maximal 5 Prozent innerhalb eines Landes angelegt werden. Short-Positionen auf Einzelaktien dürfen die Fondsmanager nicht eingehen.

Mehr Infos zum Fonds finden Sie im Rating-Bericht.

Mehr zum Thema