Telos-Rating: AA für den DKO-Lux-Renten Spezial

//
Der Fonds DKO-Lux-Renten Spezial (WKN: A0Q9CB) ist auf internationale Unternehmensanleihen jeglicher Bonität ausgerichtet. Den Schwerpunkt bilden jedoch auf Euro denominierte Unternehmensanleihen mit dem Schwerpunkt auf Europa.

Staatsanleihen und gelegentlich Hybridanleihen können beigemischt werden. Rentenpapiere, die in US-Dollar denominiert sind, dürfen höchstens 10 Prozent des Portfolios ausmachen. Der Anteil von Anleihen aus den Schwellenmärkten liegt in der Regel nicht über 20 Prozent des Portfolios.

Das Währungsrisiko wird mittels Forwards abgesichert. Ein darüber hinaus gehender Einsatz von Derivaten erfolgt nicht.

Verantwortlicher Fondsmanager ist der Geschäftsführer des Geschäftsfeldes Fondsmanagement der Dr. Kohlhase Vermögensverwaltungsgesellschaft Tobias Spies. Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Detlef Kohlhase sowie der Geschäftsführer Michael Kohlhase sind als weitere Mitglieder eines dreiköpfigen Anlageausschusses in den Investmentprozess involviert.

Der Investmentprozess gliedert sich in die aufeinander aufbauenden Schritte strategische Asset Allocation, taktische Asset Allocation, Titelselektion und Umsetzung im Portfolio. Ein wesentliches Kennzeichen des Prozesses ist die Nutzung von Ausschlusskriterien.

In seinem Rating-Bericht bescheinigt Telos dem Fonds ein stabiles Rendite/Risiko Profil in allen betrachten Intervallen.


>> Das vollständige Telos-Rating lesen Sie hier.

Mehr zum Thema