Wissenschaftlerin im Zentrum für Zell- und Gen-Therapie in St. Petersburg, Russland Foto: imago images / ITAR-TASS

Auf Gen-Basis

Themenfonds setzt auf neue Therapien

BNY Mellon Investment Management hat den Aktienfonds BNY Mellon Smart Cures Innovation (ISIN: IE00BLB0VG81) aufgelegt. Verantwortlich ist die Tochtergesellschaft Mellon Investments. Zum Investmentteam zählen Wissenschaftler mit Branchenkenntnissen sowie Forschungs- und Laborerfahrung.

Es handelt sich um einen thematischen Aktienfonds, der auf neuartige Behandlungsmethoden über Gentherapie, Genom-Entschlüsseln und Genmodulation setzt. Ebenfalls infrage kommen Unternehmen, die entsprechende Medikamente entwickeln. Dazu zählen auch Mittel, die den Patienten nach einer einzigen Dosis jahrelangen Nutzen bieten sollen.

Der Fonds erweitert die Palette von Themenfonds aus dem Hause Mellon, die bereits den BNY Mellon Mobility Innovation und den BNY Mellon Blockchain Innovation umfasst. Die beiden Fonds im direkten Vergleich finden Sie in unserem Fonds-Explorer hier.

Neben der Anteilsklasse für Privatanleger gibt es auch eine für institutionelle Investoren. Die ISIN dafür lautet IE00BLB0VN58.

Mehr zum Thema
PersonalieBNY Mellon Investment Management bekommt neue Chefin Thilo Wolf über Mobilität„Für Investments sind kleine und mittelgroße Unternehmen relevant“ Am Ende doch DividendeWarum der BNY Mellon Global Equity Income wieder zurückkommt