Lesedauer: 1 Minute

Thomas Sieber Mitglied der Konzernleitung verlässt Baloise

Verlässt die Baloise-Konzernleitung im Sommer 2020: Thomas Sieber.
Verlässt die Baloise-Konzernleitung im Sommer 2020: Thomas Sieber. | Foto: Baloise

Thomas Sieber, Mitglied der Konzernleitung und Leiter Corporate Center der Baloise, wird die Versicherungsgesellschaft im Sommer 2020 nach über 20-jähriger Tätigkeit verlassen. Das teilt das Unternehmen mit.

Sieber scheide auf eigenen Wunsch aus der Konzernleitung aus, um sich selbständig zu machen, so Baloise. Seine Position wird nicht neu besetzt.

Die Aufgaben des Bereichs Corporate Center werden auf bestehende Konzernbereiche verteilt. So übernimmt der Vorstandschef Gert De Winter künftig zusätzlich die Verantwortung für Strategie und digitale Transformation (Group Strategy & Digital Transformation), Personal (Group HR), Recht, Steuern und Compliance. Fusionen und Übernahmen (Merger & Acquisitions), Beschaffung (Group Procurement) und Run-off gehören neu zum Bereich des Finanzvorstands der Baloise-Gruppe.

Mehr zum Thema
Zur BundestagswahlVerbandsvertreter wenden sich gegen Bürgerversicherung
Checkliste des AfWWie Vermittler ihren VSH-Schutz prüfen können
betriebliche Altersversorgung (bAV)Wo bleibt die Betriebsrente in den Wahlprogrammen?