Threadneedle erweitert Hedgefonds-Palette

//
Wie die Finanzagentur Citywire berichtet, soll der Absolute Emerging Market Macro Fund im Juli aufgelegt werden. Der Fondsmanager Richard House wird hauptsächlich Staatsanleihen und Währungen der Schwellenländer kaufen und dabei sowohl auf steigende als auch auf fallende Märkte setzen (Long-Short-Strategie). Die jährliche Zielrendite des Fonds beträgt 10 bis 15 Prozent nach Kosten.

Der zweite Fonds, Multi Asset Absolute Return, wird von Quentin Fitzsimmons gemanagt, der bereits mehrere andere Threadneedle-Fonds, darunter auch den Threadneedle Absolute Return Bond (WKN A0HGKG) verwaltet. Zusammen mit dem Co-Manager Alex Lyle wird Fitzsimmons sowohl Anteile anderer Long Only und Absolute Return Fonds von Threadneedle und anderen Fondsgesellschaften kaufen, als auch direkt in Aktien, Anleihen und Währungen investieren. Die Zielrendite des Fonds liegt bei 5 bis 8 Prozent jährlich nach Kosten.

Den dritten Fonds US Absolute Alpha plant die Fondsgesellschaft bereits seit März. Der Publikums-Hedgefonds, der sich auf den US-amerikanischen Aktienmarkt konzentrieren wird, soll von Stephen Moore gemanagt werden.

Mehr zum Thema
Neue Techno-Fonds: Threadneedle erweitert ProduktpaletteThreadneedle plant neuen Publikums-Hedge-FondsThreadneedle verstärkt Vertrieb