Threadneedle: Rohstoffe im Visier

//
Die Londoner Fondsgesellschaft Threadneedle steigt in das Geschäft mit Rohstofffonds ein. Noch in diesem Jahr wird ein neuer Hedge-Fonds der Gesellschaft aufgelegt, der auf die Märkte für Bodenschätze setzt. Später sollen auch aktiv gemanagte Investmentfonds folgen.

„Wir wollen mit Rohstoffinvestments wachsen und unsere Produktpalette erweitern“, erklärt William Frewen. Er leitet bei Threadneedle den Bereich Renteninvestments, zu dem der neue Geschäftsbereich zählt.

Die Rohstoffsparte des Unternehmens wird von David Donora aufgebaut. Er arbeitet seit voriger Woche bei Threadneedle. Zuvor war er für MF Global UK tätig, eine tochter der Londoner Hedge-Fondsgesellschaft Man Group. Dort leitete er das Geschäft mit strukturierten Rohstoffinvestments.

Mehr zum Thema