Markus Mezger, Gründungsgesellschafter und Investmentchef <br> von Tiberius.

Markus Mezger, Gründungsgesellschafter und Investmentchef
von Tiberius.

Tiberius-Kommentar 4: Gold - Übergang zum Bärenmarkt

//
Der Goldpreis hat zuletzt seine hohe Prämie gegenüber Goldminen, aber auch anderen Metallen, trotz einer Beruhigung der Eurokrise, einer Aufhellung der Konjunkturperspektiven und freundlicher Aktienmärkte halten können.

Mittlerweile mehren sich aber die Anzeichen, dass ein Trendwechsel stattgefunden hat. Das Dow-Gold-Ratio hat bereits gedreht, die Goldminen und die Industriemetalle deuten relativ zum Gold einen Preisboden an. Gleichzeitig steht der Goldpreis aus technischer Sicht vor entscheidenden Marken.

>> Vergrößern
Quelle: Tiberius

Der lange Aufwärtstrend steht ebenso zur Disposition wie die 200-Tage- Linie. Das absolute Chartbild steht ähnlich wie der Silberpreis im Jahre 2011 vor dem Abschluss einer großangelegten Top-Formation. Und es bestehen gemäß CFTC immer noch sehr große spekulative Kaufpositionen, die in den nächsten Wochen weiter aufgelöst werden dürften. Kurzum: der von uns im Kapitalmarktausblick 2012 prognostizierte Übergang zu einem Bärenmarkt hat wohl begonnen.

Mehr zum Thema
Goldpreis 2012: Neun Prognosen und ein Abwinken Rohstoffe: Gold ist Geld „Der Goldpreis muss einfach steigen“