Tochterfirma der Deutschen Börse

Clearstream kauft Verwahrgeschäft von Citco

//
Mit dem Kauf der Hedgefonds-Verwahrinfrastruktur von Citco Global Securities Services (CGSS) übernehme Clearstream rund 300 in Cork ansässige Mitarbeiter von CGSS, so die Deutsche Börse. Außerdem erhalte Clearstream die Lizenz zur Verwendung der Verwahr-IT-Infrastruktur von Citco. Die beiden Unternehmen würden eine schrittweise Übernahme sicherstellen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Durch den Deal könne Clearstream seine Hedgefondsdienstleistungen für Finanzinstitute erheblich ausbauen, so die Clearstream-Mutter. Citco hingegen werden sich künftig über seine Sparte Citco Alternative Investor Services (CAIS) stärker auf seine Stammkunden bei den Fondsanlegern - Dach-Hedgefonds, Family Offices, Versicherungsgesellschaften sowie Renten- und Kapitallebensversicherungen - konzentrieren. Unterdessen ermittelt die US-Staatsanwaltschaft nach wie vor gegen Clearstream, weil die Deutsche-Börse-Tochter Geldwäsche betrieben und Sanktionen gegen Iran verletzt haben soll.

Mehr zum Thema
nach oben