Nick Mustoe

Nick Mustoe

Top-Dividendenfonds: Invesco Global Equity Income Fund

„Dividenden-Aktien sind weniger volatil“

//
DAS INVESTMENT.com: Ihr Fonds gehört über drei Jahre zu den Top-3-Performern der global anlegenden Dividendenfonds. Was haben Sie richtig gemacht?

Nick Mustoe: An unserer Strategie hat sich nichts geändert: Unser Fokus liegt auf hochklassigen, attraktiv bewerteten Unternehmen. Beim Invesco Global Equity Income Fund drückt sich das in einer Fokussierung auf drei Aspekte aus: attraktive Dividendenrenditen, nachhaltige beziehungsweise steigende laufende Erträge und Potenzial für Kapitalwachstum. Aktuell bevorzugen wir Unternehmen mit steigenden Ausschüttungen gegenüber Unternehmen mit statischen hohen Dividendenrenditen, da letztere derzeit teuer erscheinen.
 
Aufgrund unseres fundamentalen Bottom-up-Investmentansatzes war die Aktienselektion in den drei Jahren bis Ende Dezember 2014 der maßgebliche Treiber der Fondsrendite. Unser Fokus lag auf hochklassigen Dividendenaktien in mehreren Regionen, und die Einzeltitelauswahl erwies sich insbesondere in Europa und Asien-Pazifik ex-Japan als sehr erfolgreich. Entscheidend war dabei, dass wir nicht zu teuer zugekauft haben.

Wie finden Sie die Aktien für Ihren Fonds, und was kennzeichnet einen attraktiven Dividendentitel?

Angesichts der Aktienmarktvolatilität der letzten Jahre meinen wir, dass hochklassige Unternehmen mit nachhaltigen Dividenden langfristig höhere Wertzuwächse und eine gleichmäßigere Wertentwicklung bieten sollten. Tatsächlich ziehen Dividendenstrategien als Anlageansatz, der einen gewissen Schutz vor einer erhöhten Marktvolatilität bietet, großes Interesse auf sich. Wir haben festgestellt, dass die Aktien von Unternehmen, die Dividenden zahlen, typischerweise weniger volatil sind als die vergleichbarer Unternehmen, die keine Dividenden zahlen. Darüber hinaus ist bekannt, dass wiederangelegte Dividenden über viele Jahre einen wichtigen Beitrag zur Gesamtrendite aus Aktienanlagen leisten.
 
Unserer Ansicht nach gibt es zwei grundlegende Ansätze für diesen Investmentstil. Der erste zielt auf die kurzfristige Maximierung der laufenden Erträge durch eine Fokussierung auf die Marktsegmente, in denen die höchsten Dividendenrenditen zu finden sind. Der zweite Ansatz, der den Kern der Investmentphilosophie des Invesco Global Equity Income Fund bildet, setzt auf nachhaltige regelmäßige Erträge. Wir bezeichnen diesen Ansatz als Quality Income.
 
Was spricht in den kommenden Jahren für Dividendenfonds im Vergleich zu klassischen globalen Aktienfonds?

Im aktuellen globalen Niedrigzinsumfeld gibt es weltweit Unternehmen mit hohen, nachhaltigen und steigenden Dividendenrenditen, die Investoren Aussicht auf attraktive regelmäßige Erträge bieten. Darüber hinaus zeigt die Erfahrung, wie wichtig Dividenden für die Aktienrendite sind. Auf lange Sicht sind wiederangelegte Dividenden einer der wichtigsten Treiber der Gesamtrendite.

>>Die besten globalen Dividendenfonds im 3-Jahres-Check

Mehr zum Thema
Im 3-Jahres-CheckDie besten globalen DividendenfondsRekordjahr 2015 bei deutschen UnternehmenAuf diese Dividendentitel setzen Blackrock und Co.