Top-Seller Mai 2017 Die 10 meistverkauften Fonds des Maklerpools FondsKonzept

Seite 2 / 2

Der größte Verlierer im Mai

Vom fünften Rang im Vormonat abgerutscht ist der DWS Rendite Optima. Dieser Rentenfonds der Deutsche Asset Management setzt auf variabel verzinsliche Anleihen und Kurzläufer sowie Termingeld. Ziel von Fondsmanager Torsten Haas ist eine von Zins- und Währungsschwankungen weitgehend unabhängige geldmarktnahe Wertentwicklung in Euro.

Die zum Erreichen dieses Anlageziels von Haas gewählte Portfoliostruktur weist derzeit einen Investitionsgrad in Anleihen von 83,4 Prozent aus. Das Fondsvermögen von rund 640 Millionen Euro ist derzeit zu rund zwei Dritteln in Anleihen mit der Bonitätsnote A investiert. 

Während Schuldtitel mit AA-Bonität derzeit knapp ein Viertel des ausschließlich in Euro-Anleihen investierten Fonds ausmachen, stellen mit BBB bewertete Rentenmarktpapiere weniger als ein Zehntel. In der Ländergewichtung des Fondsportfolios dominieren die Vereinigten Staaten. 

Mehr zum Thema
Thilo Wolf im InterviewBNY Mellon: „Es ist Zeit für Phase 2“Digitale FinanzberaterSo suchen Banken und Vermögensverwalter Anschluss an die Fintech-SzeneJoachim Nareike im Interview„Multi-Asset-Fonds – Eine lebenslange Vermögensverwaltung“