Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Trübe Aussichten für den deutschen Büromarkt

//
Rückläufig entwickeln sich JLL zufolge auch die Mieten: So sei der entsprechende Indexwert im vergangenen Jahr um fünf Prozent gefallen. Besonders stark sanken die Mieten in Berlin (minus neun Prozent). „Für 2010 rechnen wir mit weiteren leichten Rückgängen der Mietpreise und einen Indexrückgang um weitere drei Prozent“, sagt Helge Scheunemann, Leiter Research bei JLL Deutschland.

Bei den Leerstandsquoten geht das Maklerhaus von einem Anstieg um rund einen Prozentpunkt auf elf Prozent aus. „Der Anteil der zur Untermiete angebotenen Flächen nimmt dabei zu“, erläutert Scheunemann.  Er geht davon aus, dass der Wendepunkt im Verlauf der zweiten Jahreshälfte erreicht sei.

Mehr zum Thema
nach oben