Tweedy Browne USA Value Fund öffnet wieder

Ab dem 24. November 2007 ist der Tweedy Browne USA Value Fund (WKN: 987 162) wieder geöffnet. Gleichzeitig erhält der Fonds einen neuen Namen: Tweedy Browne Value Fund (USD).

Durch die Umbenennung kann er nun stärker in Wertpapiere außerhalb der USA investieren. Denn der Namenszusatz USA verpflichtet zur Investition eines bestimmten Prozentsatzes des Fonds in dem Land. Aufgrund mangelnder Investitionsmöglichkeiten in den USA musste die New Yorker Tweedy Browne Company den Fonds 2005 für Neuinvestments schließen.

I
hre bisherige Anlagestrategie  - abgesehen von der regionalen Ausweitung - behalten die Fondsmanager bei. Sie investieren hauptsächlich in unterbewertete Aktien. Bereits Ende August hatten sie nur 52 Prozent des Fondsportfolios in amerikanische Aktien investiert.

Mehr zum Thema