UBS beruft ehemaligen Julius-Bär-Banker zum Abteilungsleiter

//
Die Branchenwebsite „Wealth Briefing Asia“ meldet, dass Joseph Poon Abteilungsleiter bei der Schweizer Bank UBS wird. Ab dem 2. Juli betreut er sehr vermögende Kunden in Südostasien. Der ehemalige Julius-Bär-Banker übernimmt bei der UBS den Posten von Daniel Harel.

Poon war bei der Privatbank Julius Bär Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands für Asien. Ursprünglich arbeitete Poon für Macquarie Private Wealth Asia – bis Julius Bär das Unternehmen übernahm.

Daniel Harel ist künftig Chef des Family Office Südostasien. Er verfügt über 18 Jahre Erfahrung; wobei er einen Großteil davon für UBS tätig war.

Mehr zum Thema
Retourkutsche: Julius Bär wirbt Sarasin-Beraterinnen abRothschild ernennt neuen Leiter Wealth ManagementJulius Bär mit neuem Geschäftsführer Nordasien