Lagerhalle Foto: imago images / Imaginechina-Tuchong

Sachwerte-Fonds

UBS bietet Eltif-Produkt an

//

UBS-Kunden können nun in ein Eltif-Produkt der Partners Group investieren. Eltif steht für European Long-Term Investment Fund und bezeichnet ein von der Europäischen Union erarbeitetes Investitionsvehikel für illiquide Anlagen. Der PG Private Markets (ISIN für Anteilsklasse P mit Bestandsprovision: LU2232093869/ Anteilsklasse C ohne Bestandsprovision: LU2232093604) soll 30 bis 60 Privatmarktanlagen umfassen.

Größter Teil des Portfolios sind mit 50 Prozent direkte Unternehmensbeteiligungen (Private Equity). Angestrebt werden laut Fondsmanagement Mehrheitsbeteiligungen an internationalen, konjunkturresistenten mittleren Unternehmen. Je 20 Prozent fließen in Immobilien- und Infrastrukturprojekte, 10 Prozent in direkte Unternehmenskredite (Private Debt).

Nach Regionen aufgeteilt soll zu 45 Prozent in den USA, zu 40 Prozent in Europa investiert werden. Die übrigen 15 Prozent verteilen sich auf Asien sowie die restliche Welt. Die Mindestanlagesumme für den Sachwerte-Fonds liegt bei 20.000 Euro. Für die Laufzeit gibt UBS zehn Jahre nach Fondsschließung an. Die Managementgebühren liegen in der Anteilsklasse P bei 1,95 Prozent inklusive Bestandsprovision, in Anteilsklasse C bei bis zu 1,50 Prozent. Hinzu kommen Performance- und Organisationsgebühren.

Mehr zum Thema
Silke Roth und Benjamin Fischer im Gespräch„Der Eltif fühlt sich ähnlich wie eine Aktie an“ European Long-Term Investment FundsPrivate Märkte für private Anleger Eltif-ProduktCommerz Real startet Sachwerte-Fonds für Privatanleger