UBS-Fonds setzt auf Hochzinsanleihen mit kurzer Laufzeit

//
Das Management-Team kauft hauptsächlich Hochzinsanleihen mit Laufzeiten von bis zu drei Jahren. Ein kleinerer Teil des Anlagevolumens ist in Rentenpapiere mit Laufzeiten von drei bis fünf Jahren angelegt. Der Schwerpunkt des Fonds liegt auf Papieren mit dem mittelmäßigen Rating von BB bis B. Die Manager können aber auch einzelne Anleihen mit niedrigerem (CCC und darunter) sowie mit höherem Rating (Investmentgrade) ins Portfolio nehmen.

Das Portfolio setzt sich aus mehr als 100 Titeln von Unternehmen zusammen, die weltweit in unterschiedlichen Branchen und Sektoren – unter anderem Energie, Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Baustoffe – tätig sind.

Mehr zum Thema
UBS packt US-Aktien in ETFsUBS: Personalbewertung ungenügend