UBS verschmilzt zwei Branchenfonds

UBS Asset Management legt zwei Aktienfonds zusammen: Zum 14. Dezember 2007 verschmilzt die Gesellschaft den UBS (Lux) Equity Fund – Consumer Cyclical B (WKN: 577 984) mit dem UBS (Lux) Equity Fund – Communication B (WKN: 921 577), unter dessen Namen das verschmolzene Produkt bestehen wird. In dem neuen Portfolio werden bestimmte Anlagethemen des Consumer Cyclical nicht mehr weitergeführt, zum Beispiel Investitionen in Warenhäuser und die Automobilbranche.

Grund der Zusammenlegung ist das geringe Volumen des Consumer Cyclical. Derzeit sind dort nur 16,4 Millionen Euro im Topf, der Communication verfügt über 162,5 Millionen Euro.

Die Vereinigung der beiden Produkte sei sinnvoll, da der Consumer Cyclical zu rund 40 Prozent in die Sektoren Medien und Unterhaltungselektronik investiere. Diese seien ebenfalls im Anlageuniversum des Communication enthalten, heißt es von UBS.

Anleger des Consumer Cyclical können sich auf niedrigere jährliche Gebühren freuen: Diese sinken von 2,04 Prozent auf das Niveau des Communication von 1,8 Prozent.

Mehr zum Thema